Qualifizierte Tagesmütter / Tagesväter betreuen entweder bei sich zuhause, im Haushalt der Eltern (Kinderfrau) oder in anderen geeigneten Räumen (TigeR).

Im Haushalt der Tagesmutter / des Tagesvaters dürfen bis zu 5 gleichzeitig anwesende Kinder betreut werden; es können bis zu 8 angemeldete Kinder sein.

Im Haushalt der Eltern betreut eine sogenannte "Kinderfrau" in einem Anstellungsverhältnis die anwesenden Kinder. Diese besondere Form der Kindertagespflege wird zumeist privat finanziert.

In anderen geeigneten Räumen - TigeR - können mindestens 2 Tagesmütter / Tagesväter bis zu 9 gleichzeitig anwesende Kinder, bei höchstens 12 angemeldeten Kindern, betreuen.

Ab dem 8. anwesenden Kind muss eine Tagesmutter / ein Tagesvater Fachkraft im Sinne des §7 KitaG sein.

© 2018 Jugendförderverein Zollernalb|Impressum | Datenschutz